60 Jahre Bundespolizei in Walsrode #GdP Team WAL in Aktion

     Walsrode. Anlässlich zu 60 Jahren Bundespolizei veranstaltete das Bundespolizeiaus- und –fortbildungszentrum Walsrode am 18.06.2017 den Tag der offenen Tür. Das GdP Team Walsrode feierte gerne mit und bereicherte das Rahmenprogramm.

Neben der Beantwortung vieler Fragen über die Tätigkeiten und Aktionen der Gewerkschaft der Polizei wurde zu sportlichen und kreativen Höchstleistungen aufgerufen.

Für den guten Zweck waren alle aufgefordert sich an der GdP Torwand zu versuchen. Für 1,00€  galt es von 6 Schüssen, die meisten Treffer zu erzielen. Der Reinerlös von 172,00€ ging an die Bundespolizei- Stiftung, welche im Ernstfall Kolleginnen und Kollegen der Bundespolizei und den Hinterbliebenen unbürokratische, praktische Hilfe leistet, die von offizieller Seite oftmals nicht gewährt wird.

Die „kreativen Kids“ konnten sich am Malwettbewerb ausprobieren. Unter dem Motto „Mein Tag bei der Bundespolizei“ wurde die gesamte Bandbreite der Bundespolizei aus der Perspektive der Kinder malerisch abgebildet.

Der Ehrenvorsitzende Eberhard Arends ließ es sich nicht nehmen vorbeizuschauen und dem GdP Team alles Gute zu wünschen. Mit über 65 Jahren Mitgliedschaft in der Gewerkschaft der Polizei gehört Eberhard zum gewerkschaftlichen Urgestein. Als „Höhepunkt“ seines Wirkens, als damaliger GdP- Vorsitzender der Kreisgruppe Walsrode, stand 1985 der Erhalt des Standortes in Walsrode. Umso schöner, dass er an diesem Tag bei uns war.

Zum Abschluss des Tages wurden die Gewinner der Torwand und des Malwettbewerbs auf der Aktionsbühne geehrt. Neben den begehrten Polizeiteddys konnten sich die „Champions“ sich für Amazon-Gutscheine, Klemmmappen, Taschen und unzähligen Give-aways der Gewerkschaft der Polizei entscheiden.

Das GdP Team Walsrode bedankt sich über die große Resonanz und das Interesse der KollegInnen und der Öffentlichkeit.

Gutes Wetter, gute Gespräche, tolle Gewinner.

Auf die nächsten 60 Jahre in Walsrode.

 

 

 

 

 

 

 

GdP-Fußballturnier in Neustrelitz

In der vergangenen Woche erlebte das GdP-Fußballturnier beim BPOLAFZ Neustrelitz seine zweite Auflage. Die Gelegenheit, hierbei alle Lehrgruppen des NZ 16 und des NZ 17 I zu erreichen, ließen wir uns nicht nehmen. An zwei Abenden kämpften die teilweise gemischten Manschaften um den Sieg. Jeder gegen jeden in jeweils acht Minuten, das ist bei neun Mannschaften schon etwas zeitintensiv. Aber unsere Turnierleitung hatte, auch dank der vielen Unterstützer, alles hervorragend im Griff. Das Motto „Fair Play“ ging voll auf!

Continue reading GdP-Fußballturnier in Neustrelitz

Junge Gruppe Walsrode im Einsatz

       Bremen. Am Ostersonntag versorgte die Junge Gruppe Walsrode gemeinsam mit den
Landesbezirken Bremen, Niedersachsen und Hamburg die Einsatzkräfte beim brisanten
Nordderby Werder Bremen- Hamburger SV. Die Kolleginnen und Kollegen der Bundespolizei
waren dankbar für kleine Snacks und Heißgetränke. Gemeinsam füreinnander einstehen und
sich unterstützen, war das gelebte Motto an diesem Tag.

Der Vorstand Walsrode bedankt sich für das außerdienstliche Engagement bei den
eingesetzen Kolleginnen und Kollegen der Junge Gruppe und der Unterstützung
durch die GdP Bundespolizeiakademie und der GdP Direktionsgruppe Hannover

Gewerkschaft der Polizei #Der Unterschied

Frohe Ostern

Liebe Kolleginnen und Kollegen!

Ein frohes und erholsames Osterfest wünscht Euch, Euren Familien, Bekannten und Freunde eure GdP-Direktionsgrupe Bundespolizeiakademie

 

GdP Frauengruppe Walsrode in Aktion!!

GdP antwortet auf Fragen zur Urlaubssperre für den 72. Studienjahrgang

Liebe Kolleginnen und Kollegen des 72. Studienjahrgangs,
vor kurzem wurde euch eröffnet, dass entgegen der Festlegungen im Curriculum auch der 72. Studienjahrgang in der Zeit vom 30.6 – 02.07.2017 von der Urlaubssperre des Bundespolizeipräsidiums mit umfasst sein soll bzw. diese aufrecht erhalten bleibt. Grund ist der G 20 Gipfel, bei dem ihr aus dienstlichem Bedürfnis gebraucht werdet.
Was geschieht nun aber, wenn ihr mit dem Urlaub fest gerechnet habt? Wenn ihr für Euch und Eure/n Partner/in, Eure Familie bereits Urlaub gebucht habt genau für diese Tage oder Unternehmungen geplant habt, für die ihr schon finanzielle Verpflichtungen eingegangen seid (Konzertkarten, Freizeitparks etc.)? Was ist mit Resturlaub aus dem vergangenen Jahr?

Continue reading GdP antwortet auf Fragen zur Urlaubssperre für den 72. Studienjahrgang

Seid laut! Internationaler Frauentag 2017 an der Akademie

 

 

Beförderungen 2017 in der BPOLAK

GdP-Kreisgruppe Salzgitter - Webseite der GdP Kreisgruppe Salzgitter (Surftip - sehr schön gestaltete Seite)

In dem am 23. Dezember 2016 verkündeten Haushaltsgesetz erfährt die
Bundespolizei im Jahr 2017 einen enormen Aufwuchs an Haushaltsmitteln für den Sach- und Personalhaushalt. Die Verhandlungen der GdP haben entscheidend dazu beigetragen, dass der Regierungsentwurf zum wiederholten Male im
parlamentarischen Verfahren verbessert wurde.

Unsere Bemühungen spiegeln sich auch ganz konkret in vermehrten
Beförderungsmöglichkeiten für unsere Kolleginnen und Kollegen in der BPOLAK wieder.

Continue reading Beförderungen 2017 in der BPOLAK

Alles muss raus: Möglichkeiten des Personalhaushaltes nutzen!

Schon in den vergangenen Monaten berichteten wir über die Gespräche von GdP-Vertretern mit den haushaltspolitischen Berichterstattern im Deutschen Bundestag (z.B. mit SPD-Haushaltsobmann Johannes Kahrs) sowie die Ergebnisse der Haushaltsverhandlungen (z.B. für Vollzug bzw. für Verwaltung und Tarif).

In dem am 23.12.2016 verkündeten Haushaltsgesetz erfährt die Bundespolizei in 2017 mit einem Haushaltsvolumen von insgesamt 3.290 Mio. € einen enormen Aufwuchs an Haushaltsmitteln für den Sach- und Personalhaushalt sowie an Verpflichtungsermächtigungen für die kommenden Jahre. Die Verhandlungen der GdP haben entscheidend dazu beigetragen, dass der Regierungsentwurf nun zum wiederholten Male im parlamentarischen Verfahren verbessert wurde. Es galt viele von den notwendigen Haushaltsverbesserungen zu überzeu-gen, da die Bundespolizei schließlich auch vor erheblichen – teils politisch motivierten – Herausforderungen steht – zum Beispiel Ausbildung, PNR, EntryExit oder G 20.

GdP - gut dass es sie giebtIm Anschluss an das Gesetzgebungsverfahren begleiten wir nun natürlich auch die Umsetzung kritisch, insbesondere in Bezug auf den Personalhaushalt. So befinden wir uns seit geraumer Zeit im Austausch mit der Behörde, um insbesondere die 800 Stellenhebungen vom mittleren in den gehobenen Polizeivollzugsdienst in zügige und familienfreundliche Auf-stiegsverfahren münden zu lassen.

Und auch zu den sich aus den (Plan-)Stellenplänen ergebenden Beförderungs- oder Höhergruppierungsmöglichkeiten haben wir die Gespräche aufgenommen. Unser Ziel ist es, alle Möglichkeiten unter Berücksichtigung der parlamentarischen Vorgaben auszuschöpfen und diese nachvollziehbar zu verteilen. Continue reading Alles muss raus: Möglichkeiten des Personalhaushaltes nutzen!