Beförderungen 2017 in der BPOLAK

GdP-Kreisgruppe Salzgitter - Webseite der GdP Kreisgruppe Salzgitter (Surftip - sehr schön gestaltete Seite)

In dem am 23. Dezember 2016 verkündeten Haushaltsgesetz erfährt die
Bundespolizei im Jahr 2017 einen enormen Aufwuchs an Haushaltsmitteln für den Sach- und Personalhaushalt. Die Verhandlungen der GdP haben entscheidend dazu beigetragen, dass der Regierungsentwurf zum wiederholten Male im
parlamentarischen Verfahren verbessert wurde.

Unsere Bemühungen spiegeln sich auch ganz konkret in vermehrten
Beförderungsmöglichkeiten für unsere Kolleginnen und Kollegen in der BPOLAK wieder.

Die Gewerkschaft der Polizei wird sich weiterhin dafür einsetzen, dass im April 2017
befördert werden kann. Dazu gilt es, die geltende (alte) Beförderungsrichtlinie zwischen BMI
und BHPR an die aktuelle Rechtsprechung anzupassen, die neuen Rangfolgelisten zu
erstellen und die personalrätliche Beteiligung durchzuführen. Es gilt natürlich auch hier
der Grundsatz: Gründlichkeit vor Schnelligkeit. Wenn es deshalb in der BPOLAK
etwas später zu Beförderungen kommt, werden wir uns für rückwirkende
Einweisungen zum 1. April 2017 einsetzen.

Gewerkschaft der Polizei – „Etwas für die tun, die da sind“.

Herzliche Grüße aus Lübeck
Rüdiger Maas