Erfolgreicher Einsatz für Anwärter

Der Einsatz der GdP und der von ihr gestellten Personalvertreter für die GdP-Mitglieder des SJ 69 im laufenden Studienjahrgang an der Fachhochschule in Brühl hat sich gelohnt:

Das Bundesministerium des Innern (BMI) genehmigte nun, dass den in der Prüfung gescheiterten Kolleginnen und Kollegen die Chance einer weiteren Wiederholungsprüfung eingeräumt wird. Den betroffenen Kolleginnen und Kollegen wird nun auf deren Antrag hin die Möglichkeit eingeräumt, die nicht bestandenen Teile der Zwischenprüfung ein zweites Mal zu wiederholen. Ein schöner Erfolg für unsere jüngsten Mitglieder.

Wie wir berichteten, wurde erst während des laufenden Grundstudiums die dazugehörige Prüfungsordnung durch das BMI erlassen, was die Prüfungen auch rechtlich angreifbar machen könnte. Aus Sicht der GdP muss nun sowohl untersucht werden, aus welchen Gründen an der Fachhochschule Brühl der nötige  Qualitätsstandard der Prüfungsegebnisse nicht erreicht wird als auch, welche strukturellen Schwierigkeiten durch die Einführung des modularisierten Studiengangs erst heraufbeschworen wurden und nun ggf. geändert werden müssen.