Erfolgreiches „Networking“ in Walsrode; GdP Kreisgruppen Walsrode, Uelzen und Ratzeburg informieren die GdP Mitglieder des WAL 14 vor Ort!

GdP vor Ort!

Walsrode. Mit Abschluss des ersten Dienstjahres werden ab September 2015 die KollegInnen des WAL 14, das zweite Dienstjahr in den Bundespolizei- abteilungen Uelzen und Ratzeburg absolvieren. Um den Start für die Auszubildenden zu erleichtern, entschlossen sich die beteiligten Kreisgruppen gemeinsam zu handeln.

Am 21.06.2015 war es für die KollegInnen soweit, die für Uelzen vorgesehen sind. Zum Beginn der Infoveranstaltung begrüßten im Namen der Kreisgruppe Walsrode, Frank Tappe und Oliver Stetefeld, die Vertreter der GdP Kreisgruppe
aus Uelzen.

 

d91bd4bdff3fd65db4d2ea800c2d360b

Kollege Rupscheit (stellv. Vorsitzender Kreisgruppe Uelzen) stellte die allgemeinen Rahmen- bedingungen vor und beantwortete gemeinsam mit Frank Peters die Fragen.

 

Im Mittelpunkt der Ausführungen standen die Unterbringung, die allgemeinen
Rahmenbedingungen in der Ausbildung und die Freizeitmöglichkeiten nach Dienstschluss.

Erfahrungen aus „erster Hand“ konnte auch die „Junge Gruppe“, in Persona von Tim- Lee Birke und Robert Klohde aus dem WAL 13 beisteuern, die bereits das zweite Dienstjahr in Uelzen (fast) hinter sich gebracht haben.

Neben der Auslagerung in die Abteilung Uelzen, werden über 50 KollegInnen des WAL 14 ihren Dienst in Ratzeburg versehen. Über die vorhandenen bzw. noch zu schaffenden Rahmenbedingungen wird Maik Prehn (Vorsitzender Kreisgruppe Ratzeburg) am 21.07.2015 außerhalb der Dienstzeit in Walsrode informieren.

Exemplarisch an der Auslagerung des zweiten Dienstjahres, ist die Arbeitsverdichtung aufgrund der hohen Einstellungszahlen wieder zu erkennen.

Fehlende personelle und materielle Ressourcen in den Bundespolizeiaus- und –
fortbildungszentren führen zu Auslagerungen des zweiten Dienstjahres in die
Bundespolizeiabteilungen, die noch über Jahre andauern werden. Umso wichtiger für die Gewerkschaft der Polizei, Geschlossenheit und Solidarität zu
zeigen.

Der Vorstand der GdP Walsrode sagt DANKE für das uneigennützige außerdienstliche Engagement der Kollegen aus Uelzen und Ratzeburg.

Gemeinsam bewegen…
…..Gewerkschaft der Polizei

Walsrode/ Uelzen/ Ratzeburg