Muffin statt Muff!!!

Walsrode. Am 21.03.2013 wurden allen Angehörrigen des BPOLAFZ WAL durch die GdP Kreisgruppe BPOLAFZ WAL ein Muffin und die Klartext-Studie Überreicht. Dabei ging es um das konstruktive Auseinandersetzen der Empfehlungen der Studie und der gegenwärtigen und zukünftigen Arbeitsbelastung im AFZ. Bereits jetzt fährt die chronische Überbelastung in der Küche zu hohen Krankenständen. Dabei ist jetzt schon abzusehen, dass die zukünftigen Verpflegungsmeldungen das vorhandene Personal im Küchenbereich vor eine fast unlösbare Aufgabe stellt. Die steigenden Einstellungszahlen in den nächsten 10 Jahren werden sich bei gleichem Personalansatz in der Aus- und Fortbildung beim Lehrpersonal fortsetzen. Die Maßnahmenempfehlungen der Klartext-Studie sind gelebte Realität, die es nun gilt auch anzuwenden. Dazu zählen Personalaufstockung, Ausbau der Betriebsmedizin und des Gesundheitsmanagements und die Verbesserung der Vereinbarkeit von Familie und Beruf durch Schaffung von Kinderbetreuungsmöglichkeiten und einer Flexibilisierung der Arbeitszeit.