60 Jahre Bundespolizei in Walsrode #GdP Team WAL in Aktion

     Walsrode. Anlässlich zu 60 Jahren Bundespolizei veranstaltete das Bundespolizeiaus- und –fortbildungszentrum Walsrode am 18.06.2017 den Tag der offenen Tür. Das GdP Team Walsrode feierte gerne mit und bereicherte das Rahmenprogramm.

Neben der Beantwortung vieler Fragen über die Tätigkeiten und Aktionen der Gewerkschaft der Polizei wurde zu sportlichen und kreativen Höchstleistungen aufgerufen.

Für den guten Zweck waren alle aufgefordert sich an der GdP Torwand zu versuchen. Für 1,00€  galt es von 6 Schüssen, die meisten Treffer zu erzielen. Der Reinerlös von 172,00€ ging an die Bundespolizei- Stiftung, welche im Ernstfall Kolleginnen und Kollegen der Bundespolizei und den Hinterbliebenen unbürokratische, praktische Hilfe leistet, die von offizieller Seite oftmals nicht gewährt wird.

Die „kreativen Kids“ konnten sich am Malwettbewerb ausprobieren. Unter dem Motto „Mein Tag bei der Bundespolizei“ wurde die gesamte Bandbreite der Bundespolizei aus der Perspektive der Kinder malerisch abgebildet.

Der Ehrenvorsitzende Eberhard Arends ließ es sich nicht nehmen vorbeizuschauen und dem GdP Team alles Gute zu wünschen. Mit über 65 Jahren Mitgliedschaft in der Gewerkschaft der Polizei gehört Eberhard zum gewerkschaftlichen Urgestein. Als „Höhepunkt“ seines Wirkens, als damaliger GdP- Vorsitzender der Kreisgruppe Walsrode, stand 1985 der Erhalt des Standortes in Walsrode. Umso schöner, dass er an diesem Tag bei uns war.

Zum Abschluss des Tages wurden die Gewinner der Torwand und des Malwettbewerbs auf der Aktionsbühne geehrt. Neben den begehrten Polizeiteddys konnten sich die „Champions“ sich für Amazon-Gutscheine, Klemmmappen, Taschen und unzähligen Give-aways der Gewerkschaft der Polizei entscheiden.

Das GdP Team Walsrode bedankt sich über die große Resonanz und das Interesse der KollegInnen und der Öffentlichkeit.

Gutes Wetter, gute Gespräche, tolle Gewinner.

Auf die nächsten 60 Jahre in Walsrode.