Dienstpostenneubewertung in der BPOLAK – aktueller Sachstand

Attraktivität für AlleDas Bundespolizeipräsidium hatte zum 7. Mai 2015 die Neubewertung der Dienstposten im Organisations- und Dienstpostenplan der Bundespolizei (ODP) in Kraft gesetzt. Im Bereich der Bundespolizeiakademie gab es neben den allgemeinen kosmetischen Änderungen (Bewertungsebenen A 7-9mZ, A 9g-11, A 10-12 und A 11-13g) und einigen Änderungen im gehobenen Verwaltungsdienst keine Steigerung der Attraktivität in der Dienstpostenbewertung der Bundespolizeiakademie. Continue reading Dienstpostenneubewertung in der BPOLAK – aktueller Sachstand

GdP-Erfolg: Unterlassene Besoldung der AnwärterInnen wird in Kürze ein Ende haben!

IMG_0013Kaum zu glauben aber wahr: Obwohl die Bundespolizei engagierte Nachwuchskräfte bitter nötig hat, wurden die neuen Anwärterinnen und Anwärter fast einen ganzen Monat lang finanziell im Stich gelassen. Dem BVA lagen zwar frühzeitig alle erforderlichen Unterlagen für Abschlagszahlungen für den Monat September zur Verfügung, jedoch erhielt bis zum heutigen Tage nur ein Bruchteil der neuen AnwärterInnen ihre Abschlagszahlungen. Continue reading GdP-Erfolg: Unterlassene Besoldung der AnwärterInnen wird in Kürze ein Ende haben!

Entscheidungen sind gefragt

Entscheidungen sind gefragtNeuausrichtung der Aus- und Fortbildung der Bundespolizei erfordert zeitnahe Entscheidungen

Der Bereich der Aus- und Fortbildung wurde im Zuge der Vorbereitung der Neuorganisation der Bundespolizei nicht tiefgründiger analysiert sondern am Status Quo ausgerichtet, was sich nun rächt. So waren die Kapazitäten der Bundespolizeiakademie und der Aus- und Fortbildungszentren bereits im Jahr 2008 zu 84 Prozent mit Ausbildungsaufgaben ausgelastet. Dessen ungeachtet wurde der Personalkörper des Organisations- und Dienstpostenplanes (ODP) für die BPOLAK / BPOLAFZ’en anhand festgelegter Aus- und Fortbildungszahlen im Jahre 2008 für eine jährliche Einstellungsrate von insgesamt nur 600 Einstellungen (500 mD und 100 gD) ausgelegt. Continue reading Entscheidungen sind gefragt