Tarif: Hebungswelle in der Akademie

Ein voller Erfolg der Vertreter der Gewerkschaft der Polizei, Bezirk Bundespolizei: Rund 114 Stellenhebungen – so viele hat es im Tarifbereich bei der Akademie noch nie gegeben.
Bei den Haushaltsverhandlungen für das Haushaltsjahr 2017 konnte erreicht werden, dass der Kassenanschlag Tarif der Bundespolizei deutlich verbessert wurde. Dies führte in der Folge auch zu einem verbesserten Kassenanschlag für die Bundespolizeiakademie. So ergeben sich auch für unsere Tarifbeschäftigten zahlreiche Höhergruppierungsmöglichkeiten. Da die Direktion Akademie eine der Direktionen mit den meisten Tarifbeschäftigten ist, fällt selbstverständlich auch die Zahl der Höhergruppierungen entsprechend hoch aus.
Der Gesamtpersonalrat sowie der Örtliche Personalrat bei der Bundespolizeiakademie hatten sich seit Februar 2017 für die vollständige Umsetzung des Kassenanschlages 2017 im Tarifbereich eingesetzt. Entsprechende Initiativanträge und Erörterungen mit der Behördenleitung sind seitdem getätigt worden. Nunmehr konnte am 28. Juli 2017 ein einvernehmliches Ergebnis abgestimmt werden.
Auch wenn es aus unserer Sicht noch weiteren Klärungsbedarf gibt, kann sich der Auftakt mehr als nur sehen lassen: Insgesamt können akademieweit 114 Tarifbeschäftigte höhergruppiert werden. Ein toller Erfolg!
Der GdP-geführte Gesamtpersonalrat und der Örtliche Personalrat bei der Bundespolizeiakademie werden sich darüber hinaus dafür einsetzen, dass unsere Kolleginnen und Kollegen diese Höhergruppierungen nun auch möglichst schnell erhalten.

GdP zu Kritik an Polizeinachwuchs: Malchow hebt hohen Standard der Polizeiausbildung hervor

GdP-Bundesvorsitzender Oliver Malchow Foto: Zielasko

Berlin. Die Gewerkschaft der Polizei (GdP) hebt den hohen Ausbildungsstandard der deutschen Polizei in Bund und Ländern hervor. „Der Polizeiberuf stellt hohe Anforderungen. Daher werden auch Polizeibewerber nicht nur auf Herz und Nieren, sondern auch auf kognitive und soziale Fähigkeiten umfassend getestet“, betonte der GdP-Bundesvorsitzende Oliver Malchow am Donnerstag in Berlin.

Prüfungsniveau bei Bundespolizei seit 2001 unverändert hoch

Der stellvertretende GdP-Bundesvorsitzende Jörg Radek sagte: „Wir sind stolz auf jede Kollegin und jeden Kollegen, der erfolgreich die Ausbildung abschließt. Allein bei der Bundespolizei ist das Prüfungsniveau seit 2001 unverändert hoch und die Durchfallquote liegt nahezu bei null. “ Mögliche Bewerberdefizite würden in der Ausbildung ausgeglichen, ergänzte Radek, der auch dem GdP-Bezirk Bundespolizei vorsitzt.

Jörg Radek, stellvertretender Vorsitzender
Jörg Radek, stellvertretender Vorsitzender

Malchow: „Wir haben in der Polizei eine Menge gut ausgebildeter Leute, das zeigt sich immer wieder im täglichen Einsatz. Natürlich gibt es darunter vereinzelt sogenannte schwarze Schafe, auch schon in der Ausbildung.“ Es sei daher eine der wesentlichen Aufgaben der Führungskräfte in der Polizei sowie der Ausbilder, auf Vorkommnisse, die der öffentlichen Wahrnehmung des Polizeiberufs Schaden zufügen könnten, entsprechend zu reagieren. Das schließe auch das Entfernen von Polizeischülern aus der Ausbildung ein, sagte der GdP-Chef. Continue reading GdP zu Kritik an Polizeinachwuchs: Malchow hebt hohen Standard der Polizeiausbildung hervor

Freiherr-vom-Stein-Kaserne in Diez wird Aus- und Fortbildungsstandort

Junge Gruppe GdPDie Freiherr-vom-Stein-Kaserne in Diez im Rhein-Lahn-Kreis wird ab September 2017 ein Aus- und Fortbildungsstandort der Bundespolizei. Nach Presseangaben hat der Bundesinnenminister de Maiziere die rheinland-pfälzische CDU-Chefin Julia Klöckner über die Zusage informiert. Der neue Standort befindet sich in einer alten Bundeswehr-Kaserne, die bisher als Asylbewerberunterkunft diente. Geplant ist eine Kapazität von ca. 500 Unterkunftsplätzen. Vorgesehen sei zunächst ein Zeithorizont bis 2023, dann sehe man weiter.

 

Herzlich Willkommen in der Bundespolizei!

Junge Gruppe GdPWir heißen alle Anwärterinnen und Anwärter zu Ihrem Berufsstart bei der Bundespolizei
herzlich willkommen! Ganz gleich in welcher Verwendung, ob im In- oder im Ausland: Überall sind die Kompetenzen und der Einsatz der Bundespolizei gefragt. Unser Beruf ist anspruchsvoll und nicht ohne Risiko. Deshalb müssen wir Polizistinnen und Polizisten zusammenhalten und uns gegenseitig unterstützen. Dafür steht die GdP als größte Gewerkschaft für Polizeibeschäftigte – in der Bundespolizei sind wir mit rund 22.000 Kolleginnen und Kollegen die Nummer Eins!
In den nächsten Tagen stellen wir uns in allen Aus- und Fortbildungszentren und an der Bundespolizeiakademie persönlich vor – seid dabei!

Wir freuend uns darauf, Euch kennen zu lernen!
Do, 15.09.: Bundespolizeiakademie Lübeck
Mo, 19.09.: AFZ Swisttal
Di, 20.09.: AFZ Neustrelitz, AFZ Walsrode, AFZ Eschwege, AFZ Swisttal, AFZ Oerlenbach
Do, 22.09.: AFZ Bamberg

Bei Fragen oder Problemen stehen Dir Deine VertreterInnen der Gewerkschaft der Polizei gerne mit Rat und Unterstützung zur Seite. Auf uns kannst Du Dich verlassen. Continue reading Herzlich Willkommen in der Bundespolizei!

Auslagerung der Ausbildung 2. Dienstjahr in die Bundesbreitschaftspolizeiabteilungen – Arbeitstagung in Hilden

Rüdiger Maas (Vorsitzender der GdP-Direktionsgruppe Bundespolizeiakademie)
Rüdiger Maas (Vorsitzender der GdP-Direktionsgruppe Bundespolizeiakademie)

Vertreter der Kreisgruppen aus dem Bereich der Bundespolizeiakademie und der Bundesbereitschaftspolizei trafen sich unter der Leitung von Rüdiger Maas und Heinz Selzner im GdP Mutterhaus in Hilden zu einer Arbeitstagung.

Grundsätzlich war man sich darüber einig, dass von einer längerfristigen Unterstützung der Bundesbereitschaftspolizei bei der Ausbildung des mittleren Polizeivollzugsdienstes auszugehen ist. Daraus resultierend ist eine Intensivierung der Zusammenarbeit auf Kreis- und Direktionsgruppenebene zwingend erforderlich.

Nach intensiver Diskussion wurden einige grundsätzliche Forderungen entwickelt:

Continue reading Auslagerung der Ausbildung 2. Dienstjahr in die Bundesbreitschaftspolizeiabteilungen – Arbeitstagung in Hilden

GdP setzt sich für unsere Kolleginnen und Kollegen im 70. Studiengang ein

PKA'inLübeck, den 04. Dezember 2014.

Im 69. Studiengang der Bundespolizei (69. SJ), welcher am 01. September 2012 eingestellt wurde, gab es nach der ersten Prüfung in Brühl eine Durchfallquote von 39 %. Diese hohe Durchfallquote ist grundsätzlich auch auf die neuen Modalitäten der Zwischenprüfung zurückzuführen. Bei Betrachtung der Zwischenprüfungsergebnisse des 67. und 68. SJ, die noch nach der AP-gDBPolV geprüft wurden, wird deutlich, dass bei Anwendung der neuen Regelungen (Verordnung über den Vorbereitungsdienst für den gehobenen Polizeivollzugsdienst in der Bundespolizei (GBPolVDVDV)) auf frühere Zwischenprüfungen ein annähernd gleich hoher Anteil der Studierenden dieser beiden Jahrgänge die Zwischenprüfung im ersten Versuch ebenfalls nicht bestanden hätte. Continue reading GdP setzt sich für unsere Kolleginnen und Kollegen im 70. Studiengang ein

Frohe Festtage und ein gesundes neues Jahr 2014!

GdP Weihnachten 2013Das Jahr 2013 nähert sich seinem Ende. Die Kolleginnen und Kollegen an der Bundespolizeiakademie haben auch im zurückliegenden Jahr sehr gute Arbeit geleistet. Dennoch erleben wir eine steigende Unzufriedenheit. Die Ursache dafür ist die meist mangelnde Wertschätzung, die unsere Kolleginnen und Kollegen in ihrem Arbeitsalltag erfahren. Diese fehlende Wertschätzung macht sich schon lange nicht mehr nur am Geld fest. Vielmehr gewinnen die Rahmenbedingungen an Bedeutung: Warum bekommt die Akademie nicht mehr Personal in allen Bereichen wenn deutlich mehr Anwärter eingestellt werden? Wieso werde ich als ausgebildete Verwaltungsfachangestellte bezahlt wie ungelernte Beschäftigte? Warum soll ich als Fachlehrer mehr als alle anderen Beschäftigten ständig kontrolliert und überwacht werden? Wozu werden immer noch Teile der Akademie ausgegliedert oder privatisiert wenn dadurch erwiesenermaßen die Arbeitsqualität leidet und die Kosten steigen? Continue reading Frohe Festtage und ein gesundes neues Jahr 2014!

Herzlich Willkommen in der Bundespolizei!

In den letzten Tagen hat eine große Gruppe junger Kolleginnen und Kollegen ihre Ausbildung in der Bundespolizei angetreten. Wir, die Gewerkschaft der Polizei, heißen Euch als unsere neuen Kolleginnen und Kollegen ganz herzlich willkommen. Ihr habt Euch bei anspruchsvollen Auswahlverfahren durchgesetzt und tretet in einen ebenso anspruchsvollen und überaus fordernden, damit aber auch besonders spannenden und interessanten Beruf ein. Die Polizeiarbeit ist eine zutiefst menschliche Arbeit. In allen Tätigkeitsfeldern steht immer der Mensch im Mittelpunkt.

Die Kolleginnen und Kollegen der Bundespolizei bei ihrer schwierigen und oft auch gefährlichen Arbeit zu schützen und ihre berufliche Zukunft menschlich zu gestalten, ist unsere vornehmste Aufgabe.

Die Gewerkschaft der Polizei hat sich mit ihren Verantwortlichen in der Bundespolizei seit langem großes Vertrauen erworben. Dies ist bei den im Mai 2012 durchgeführten Personalratswahlen noch einmal deutlich geworden. Continue reading Herzlich Willkommen in der Bundespolizei!